Probleme im Rekrutierungsprozess mit der Bewerbermanagement Software von onapply erkennen und beheben.

Der Weg von der Veröffentlichung einer Stellenausschreibung bis zur Einstellung eines neuen Mitarbeiters in Ihr Team ist ein langer Weg, der sich aus verschiedenen Etappen zusammensetzt. Und wie bei jedem mehrstufigen Prozess gibt es Phasen, die Ihr Unternehmen gut macht, und andere, die verbesserungsbedürftig sind. Es kann sogar einen einzigen Engpass geben, der alles verlangsamt.

Es gibt Probleme, die Ihnen sehr wohl bekannt sind. Andere, von denen Sie wissen, dass sie existieren, aber vielleicht nicht sicher sind, was genau das Problem ist und wie es gelöst werden kann.

Ein Vorteil von der onapply Bewerbermanagement Software PRO ist, dass unser System Daten sammelt, während Sie einstellen, und diese in leicht verständlichen Berichten organisiert. Ein Blick auf den richtigen Bericht wirft ein Licht auf den Rekrutierungsprozess Ihres Unternehmens und hilft Ihnen, große und kleine Probleme zu lösen.

 

Wie kann onapply Bewerbermanagement Software Ihnen helfen Probleme zu erkennen und zu lösen?

 

Problem:
Sie erhalten nicht genügend qualifizierte Kandidaten

Eine offene Stelle auszuschreiben und nicht genügend qualifizierte Bewerber zu bekommen, ist ein typisches Problem für kleine Unternehmen und/oder Organisationen, die in Gebieten mit wenig Bevölkerungsdichte angesiedelt sind. Es ist ein Problem, das in der Folge zu anderen Problemen führt. Wenn Sie nur wenige Kandidaten in Betracht ziehen, könnten Sie sich am Ende mit einer guten, aber nicht großartigen Einstellung zufrieden geben. Oder die Stelle könnte monatelang unbesetzt bleiben, während Sie darauf warten, dass sich jemand bewirbt, der es wert ist, eingestellt zu werden.

 

Die Lösung:
Prüfen Sie die Verteilung Ihrer Stellenanzeigen auf Jobbörsen.

Der Jobbörsenbericht von onapply zeigt die Anzahl der Kandidaten, die von jeder Jobbörse und anderen Quellen kommen, und wie weit sie in Ihrem Einstellungsprozess vorangeschritten sind.

Nach Durchsicht der Statistiken in onapply werden Sie wissen, welche Jobbörsen funktionieren und welche nicht. Wenn Sie feststellen, dass die von Ihnen genutzten Jobbörsen Ihre Pipeline nicht mit genügend Kandidaten füllen, experimentieren Sie mit anderen Jobportalen oder Quellen, z.B.

  • Nischen-Jobbörsen oder Websites – Es gibt Online-Communities und in einigen Fällen Jobbörsen für fast jede Branche und jeden Beruf.
  • Mitarbeiterempfehlungsprogramm – Geben Sie Ihren derzeitigen Mitarbeitern Anreize, ihnen bekannte Personen an die Personalabteilung zu empfehlen.
  • Proaktive Kontaktaufnahme – Nehmen Sie über LinkedIn Kontakt zu passiven Kandidaten auf und ermutigen Sie sie, sich zu bewerben.
  • Denken Sie immer daran, dass es talentierte Leute gibt, die für Sie arbeiten möchten. Sie müssen nur das Notwendige tun, um sie zu finden.

 

Problem:
Unqualifizierte Kandidaten kommen im Einstellungsverfahren zu weit

Jede offene Stelle zieht Menschen an, die nicht ganz richtig passen. Sie müssen diese Kandidaten frühzeitig aus dem Einstellungsprozess herausnehmen und sich nur auf die Personen konzentrieren, die eine Chance haben, eingestellt zu werden.

Die onapply Statistik zeigt wie viele Kandidaten von jedem Schritt im Einstellungsverfahren entfernt wurden und aus welchem Grund sie abgelehnt wurden (Ablehnungsgründe sind auch mit kommentierbar). Jeder, der nicht qualifiziert oder gut geeignet ist, sollte vor der Interviewphase abgelehnt werden.

 

Lösung:
Kandidaten frühzeitige und transparent im Team bewerten

Der Prozess in onapply zeigt an, wie viele Kandidaten in welchen Bewerbungsphasen sind. Auch können Ihre Kollegen Kandidaten sofort bewerten und kommentieren.
Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Kandidaten vor Vorstellungsgesprächen effektiv beurteilen können:

  • Fügen Sie Fragen zur Bewerbung hinzu – Fragen Sie auf der Bewerbung nach Fähigkeiten, Erfahrung oder Gehaltsforderungen, so dass Sie Kandidaten, die nicht eingestellt werden sollen, sofort herausfiltern können.
  • Führen Sie Telefon-Screenings durch – Bevor Sie jemanden zu einem Vorstellungsgespräch einladen, telefonieren Sie mit ihm und vergewissern Sie sich, dass er die Grundqualifikationen für die Stelle besitzt.
  • Fordern Sie die Kandidaten auf, eine Übung zu absolvieren – Erstellen Sie einen kurzen Fragebogen oder Test, der den Kandidaten die Möglichkeit gibt, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
  • Ein gründliches Screening zu Beginn des Einstellungsverfahrens filtert unqualifizierte Kandidaten heraus und erleichtert die folgenden Schritte.

 

Problem:
Der Einstellungsprozess ist zu lang

Ein langwieriger, fortlaufender Einstellungsprozess ist das häufigste Problem, mit dem sich Unternehmen konfrontiert sehen. Sie möchten schnell ein neues Teammitglied einstellen und vielleicht sogar einen schnellen Start hinlegen, aber irgendwann kommt der Fortschritt zum Stillstand. Die Rolle bleibt offen, wenn Kandidaten das Interesse verlieren oder sich auf andere Möglichkeiten konzentrieren.

onapply schlüsselt die durchschnittliche Anzahl der Tage auf, die Kandidaten in jeder Phase Ihres Einstellungsprozesses verbringen. Während Sie weiter einstellen, können Sie eventuelle Engpässe erkennen.

 

Die Lösung:
Langsame Prozessphasen identifizieren

Die onapply Statistik zeigt Ihnen welche Schritte im Einstellungsprozess zu lange dauern. Diese Tipps helfen effizient einzustellen.

  • Sprechen Sie mit langsamen Abteilunge oder Mitglieder aus Ihrem Rekrutierungsteam – Führen Sie ein herzliches Gespräch mit den Personen, die bei der Durchführung von Kandidatenbeurteilungen und ähnlichen Aufgaben nur langsam vorankommen.
  • Vereinfachen Sie die Planung von Vorstellungsgesprächen – Anstatt mit den Bewerbern hin und her zu gehen, lassen Sie sie selbst einen Termin für ein Vorstellungsgespräch festlegen, der für alle Beteiligten funktioniert.

Probleme im Rekrutierungsprozess sind in jeder Organisation unterschiedlich. Identifizieren und lösen Sie die Engpässe, mit denen Sie konfrontiert sind, damit Ihr umfassender Einstellungsprozess optimal verläuft.

 

Problem:
Das Rekrutierungsteam ist sich nicht einig, wer der beste Kandidat ist.

Sie haben die Phasen Beschaffung, Bewertung und Vorstellungsgespräch durchlaufen – jetzt ist es an der Zeit, die beste Person für die Einstellung auszuwählen. Aber es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, wer das ist. Vielleicht ist ein Teammitglied nicht von dem Kandidaten beeindruckt, den alle anderen bevorzugen. Und vielleicht mag ein anderer Interviewer jeden, den er getroffen hat.

onapply zeigt die Bewertungen, die die Teammitglieder allen von ihnen bewerteten Kandidaten gegeben haben.

 

Die Lösung:
Finden Sie einen Konsens

Der einstellende Manager/der Abteilungsleiter des neuen Mitarbeiters sollte in der Regel das letzte Wort darüber haben, wer die Stelle bekommt. Allerdings sollten auch andere Mitglieder der Abteilung und der Personalleiter/ Geschäftsführer mitbestimmen. Hier sind ein paar Tipps, um einen Konsens für die beste Einstellung zu finden:

  • Sprechen Sie sich aus – Bringen Sie alle zusammen, um ihre Gedanken zu den einzelnen Kandidaten auszutauschen und zu einer Einigung darüber zu kommen, wer eingestellt werden soll.
  • Klare Beurteilungskriterien – Stellen Sie sicher, dass die Teammitglieder genau wissen, worauf die Kandidaten zu beurteilen sind, damit sie nicht von irrelevanten Faktoren beeinflusst werden – auch diese lassen sich in onapply ganz leicht anlegen.
  • Trainieren Sie die Mitglieder des Rekrutierungsteams – Wenn ein Interviewer dazu neigt, bei Bewertungen entweder zu kritisch oder zu nachsichtig zu sein, bringen Sie ihm bei, wie er die Kandidaten richtig beurteilt.
  • Unterschiedliche Meinungen sind in einem kollaborativen Einstellungsprozess ganz natürlich. Stellen Sie sicher, dass jeder weiß, wonach er bei einem Vorstellungsgespräch sucht, damit er die Kandidaten richtig einschätzen kann.

 

Testen Sie einen datengesteuerter Rekrutierungsprozess

Das Ziel einer Einstellung ist es, talentierte Mitarbeiter für Ihre Organisation zu finden – und zwar so schnell und fehlerfrei wie möglich. Mit der Bewerbermanagement Software von onapply können Sie die Ineffizienzen in Ihrem Einstellungsprozess aufdecken und beheben.

· · ·

Sie wollen eine Bewerbermanagement-Software nutzen? Nutzen Sie ganz einfach onapply.

Starten Sie direkt durch:

✔ gratis auf 10 Jobbörsen schalten

✔ moderne Stellenanzeige erstellen

✔ 400 Premium-Jobbörsen

✔ Google for Jobs gratis

Jetzt Loslegen

Persönliches Webinar:

✔ persönliches Webinar von unserem Experten

✔ Tipps & Tricks um mehr Bewerber*innen zu  begeistern

✔ kostenloser Testzugang

Demo Vereinbaren

Über onapply

Mit unserer cloud-basierten Software erstellen Sie moderne Stellenanzeigen, buchen im Shop bequem die Schaltung auf 400+ Online-Jobbörsen und managen Ihre eingehenden Bewerbungen. IT-Kenntnisse brauchen Sie dafür nicht. Sollten Sie jedoch Fragen rund um Ihre Stellenanzeigen haben, steht Ihnen bei uns immer ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Über den Autor

Das Thema Rekrutierung beschäftigt Malte schon seit dem Studium, weil die Rekrutierung das Herz jedes Unternehmens ist.

Hier können Sie weiterlesen

Tipps für ein gutes Bewerbungsformular

Tipps zu Online-Bewerbungsformularen - Optimieren Sie Ihren BewerbungsprozessDas Online-Bewerbungsformular ist hervorragend geeignet, um eingehende Bewerbungen schnell und zeitsparend zu prüfen. Im Grunde genommen enthält das Bewerbungsformular die Kern-Informationen...

Vergleich Softgarden vs onapply

Bewerbermanagement Software Vergleich - Softgarden vs onapplyIn unserer Reihe “Bewerbermanagement-Software-Vergleich” vergleichen wir mehrere Bewerbermanagement-Software mit onapply. Wir geben Ihnen eine kurzen und prägnanten Überblick über die jeweilige Software, den...

Vergleich Prescreen vs onapply

Bewerbermanagement Software Vergleich - Prescreen vs onapplyIn unserer Reihe “Bewerbermanagement-Software-Vergleich” vergleichen wir mehrere Bewerbermanagement-Software mit onapply. Wir geben Ihnen eine kurzen und prägnanten Überblick über die jeweilige Software, den...

Vergleich Rexx vs onapply

Bewerbermanagement Software Vergleich - Rexx vs onapplyIn unserer Reihe “Bewerbermanagement-Software-Vergleich” vergleichen wir mehrere Bewerbermanagement-Software mit onapply. Wir geben Ihnen eine kurzen und prägnanten Überblick über die jeweilige Software, den Preis...

Vergleich d.vinci vs onapply

Bewerbermanagement Software Vergleich - d.vinci vs onapplyIn unserer Reihe “Bewerbermanagement-Software-Vergleich” vergleichen wir mehrere Bewerbermanagement-Software mit onapply. Wir geben Ihnen eine kurzen und prägnanten Überblick über die jeweilige Software, den...