Was ist der Unterschied zwischen einem HRIS und einer Bewerbermanagement-Software?

Jedem ist klar, dass der Lieblingsitaliener sein Handwerk über Jahre verfeinert hat und die Pizza immer besser wird. Beim Alle-Gerichte-die-es-auf-der-Welt-gibt-Restaurant wird bestimmt nicht jede Speise ein Gaumenschmaus sein, die mit Liebe und Sorgfalt zubereitet wurde.

Dasselbe Prinzip gilt für Software für Ihr Personalwesen. Sie können sich eine Software kaufen, die möglichst viel abdeckt (ein Human Resource Information System, kurz: HRIS) oder spezialisierte Software, die nur einen bestimmten Aspekt abdeckt (z.B. in der Rekrutierung eine Bewerbermanagement-Software). Die Vor- und Nachteile erklären wir Ihnen im folgenden Artikel.

· · ·

Das Human Resource Information System (Komplettlösung)

Im Personalwesen gibt es eine Softwarekategorie, die alle Funktionen abbildet, nämlich das Human Resource Information System (HRIS). Anbieter solcher Software sind zum Beispiel Kenexa, Taleo und Successfactors.

Vorteile eines HRIS (Komplettlösung)

  • Abbildung aller Personalaufgaben in einem System
    • Abwesenheitsmanagement
    • Wissensmanagement
    • Bewerbermanagement
    • Onboarding
    • Mitarbeiter-Lebenszyklusmanagement
    • Performance Management
  • Alle Mitarbeiterdaten an einem Ort
  • Ausführliche Statistiken zu jeder Funktion
  • Eine Rechnung für alles

Nachteile eines HRIS (Komplettlösung)

  • HRIS können alles, aber nichts richtig gut. Alle Funktionsbereiche sind vorhanden aber die Funktionalität ist beschränkt (z.B. Können Sie eine Stellenanzeige erstellen aber Sie können keine Videos einbinden).
  • Die Implementierung dauert länger, da mehrere Abteilungen involviert sind.
  • Sie haben signifikant höhere Kosten. Sie können ohne Probleme 10.000 € – 5.000.000 € ausgeben.
  • Neue Funktionen werden langsamer adaptiert, da es schwieriger  ist eine alte, große Software zu modifizieren (z.B. Mobiloptimierung).
  • HRIS sind komplizierter zu bedienen. Stellen Sie sich einen Formel-1 Wagen vor: Komplizierte Technik mit vielen Knöpfen – in den Händen eines absoluten Profis sehr mächtig. Bis man zum Profi wird, kann es aber Jahre dauern.

· · ·

Die Bewerbermanagement-Software (spezialisierte Software)

Eine Bewerbermanagement-Software ist eine Software, die sich darauf spezialisiert hat, den Rekrutierungsprozess des Unternehmens abzubilden und zu verbessern. Unsere Software onapply BASIC/PRO ist ein Beispiel für eine Bewerbermanagement-Software.

Vorteile der onapply Bewerbermanagement-Software (spezialisierte Software)

  • Enthält alle Funktionen, die Sie für die Rekrutierung benötigen
  • Einfache Handhabung
  • Transparente und leicht verständliche Preise
  • Neue Funktionen kostenlos und zeitnah
  • Einfache Anbindung an andere Systeme
  • Schnelle und kostenlose Einführung ins Unternehmen

Nachteile einer Bewerbermanagement Software (spezialisierte Software)

  • Deckt nicht alle Bereiche des Personalwesens ab

· · ·

Fazit: Bewerbermanagement-Software vs Human Resource Information System

Wir empfehlen jedem Unternehmen eine Kombination aus Bewerbermanagement-Software und HRIS. Nutzen Sie zum Beispiel onapply mit absence.io, HeavenHR oder IQdoQ. Somit stehen Ihnen die Vorteile aus beiden Welten zur Verfügung.

Ihr nächster Schritt

Starten Sie direkt durch:

✔ gratis auf 10 Jobbörsen schalten

✔ moderne Stellenanzeige erstellen

✔ 400 Premium-Jobbörsen

✔ Google for Jobs gratis

Jetzt loslegen

Lass Sie sich onapply vorführen:

✔ persönliche Führung von unserem Experten

✔ erste Tipps & Tricks um mehr Bewerber*innen zu  begeistern

 

 

Demo Vereinbaren

Hier können Sie weiterlesen

Wie erstellt man Bewerbungsformulare?

Wie erstellt man Bewerbungsformulare?Wir zeigen Ihnen in diesem kurzen Video, wie ein Bewerbungsformular Ihren Rekrutierungsprozess verbessern kann. Sie müssen Ihr E-Mail-Postfach nicht länger durchstöbern, um an alle Bewerber*innen-Informationen zu gelangen. Das...

Wie setzt man Bewerbungsformulare ein?

Wie setzt man Bewerbungsformulare ein? Der Traum eines jeden Personalers ist es, auf den ersten Blick zusehen, wer der richtige Kandidat für die zu besetzende Stelle ist. Mit Bewerbungsformularen können Sie eingehende Bewerbungen einfacher vergleichbar machen,...

Bewerbermanagement in Excel

X MARKS THE SPOT – Bewerbermanagement in Excel, wie geht das? [mit Excel-Vorlage zum Download] In diesem Artikel erfahren Sie, warum Excel einen einfachen Einstieg in das Thema Bewerbermanagement bietet [inklusive Excel-Vorlage zum Download], welche Rechtsgrundlagen...

Wie rekrutiert man DSGVO-konform?

Wie rekrutiert man DSGVO-konform?Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung der EU - kurz DSGVO. Wir erklären, auf welche Feinheiten Sie im Recruiting-Prozess unbedingt achten sollten! · · ·Die DSGVO betrifft auch Personalabteilungen Wie werden...

Wie setzt man einen Talentpool ein?

Wie setzt man einen Talentpool ein? In 7 Schritten zum Rekrutierungswerkzeug mit LangzeitwirkungEin Talentpool ist eine Datenbank mit qualifizierten und interessanten Bewerber*innen, Mitarbeiter*innen und Freiberufler*innen, die Sie dann kontaktieren können, wenn Sie...