Häufige gestellte Fragen im Jobinterview von Kandidaten

Vorstellungsgespräche sind eine großartige Gelegenheit, Kandidaten kennenzulernen, und dazu gehört auch, dass man sich mit allen Fragen, die sie haben, auseinandersetzt. Nutzen Sie diesen Arbeitgeberleitfaden zur Vorbereitung auf die Beantwortung einiger der häufigsten Interviewfragen von Bewerbern.

· · ·

Warum Sie Kandidaten ermutigen sollten, bei Vorstellungsgesprächen Fragen zu stellen

„Haben Sie Fragen an uns?“

Diese Frage ist in der Regel ein Zeichen dafür, dass das Gespräch bald zu Ende ist. Aber was die Kandidaten sagen, kann nützlich sein, denn ihre Fragen helfen Ihnen:

  • Erfahren Sie, was die Kandidaten am interessantesten über das Unternehmen und die Stelle finden (z.B. wenn sie nach langfristigen Zielen oder der Art der von Ihnen verwendeten Technologie fragen)
  • Identifizieren Sie gut vorbereitete Kandidaten (z.B. wenn sie gezielte Fragen über Konkurrenten, Kunden oder Ihre neuesten Projekte stellen)
  • Nutzen Sie die Chance, Ihr Unternehmen anzupreisen (zum Beispiel, wenn sie nach Ihrer Arbeitsweise fragen)

· · ·

Fragen, die Kandidaten bei Vorstellungsgesprächen stellen könnten

  • Was sind die nächsten Schritte in Ihrem Einstellungsverfahren?
  • Wann (und wie) werde ich von Ihnen hören?
  • Warum ist diese Stelle offen?
  • Haben Sie irgendwelche Bedenken bezüglich meiner Bewerbung?
  • Was gefällt Ihnen am besten an Ihrer Arbeit hier?
  • Wie viele Personen gehören dem Team an und was sind ihre Aufgaben?
  • Mit wem werde ich am engsten zusammenarbeiten?
  • Was erwarten Sie von mir in den ersten 3/6/12 Monaten?
  • Ich habe gelesen, dass Sie kürzlich [ein neues Produkt auf den Markt gebracht / ein neues Geschäft in der Region X eröffnet haben]. Was waren die größten Herausforderungen, denen Sie sich stellten, und wie messen Sie den Erfolg bei ähnlichen Projekten?
  • Wie entwickeln und motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?

· · ·

Wie beantworten Sie Fragen von Kandidaten?

Personaler sind mit der Beantwortung von Fragen über den Rekrutierungsprozess vertrauter, während Abteilungsleiter besser geeignet sind, technische Details der Rolle zu besprechen. Aber Kandidaten können zu jedem Zeitpunkt des Prozesses Fragen haben. Wenn Sie also Teil eines Rekrutierungsteams sind, sollten Sie darauf vorbereitet sein, die Fragen der Kandidaten zu beantworten, auch wenn sie nicht zu Ihrem Fachgebiet gehören.

· · ·

Hier sind einige Dinge, die Arbeitgeber im Auge behalten sollten

  • Bereiten Sie sich darauf vor, die häufigsten Fragen von Kandidaten zu beantworten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Informationen zur Hand haben, bevor Sie sich mit den Kandidaten treffen. Informieren Sie sich z.B. über die Struktur des Teams, die KPIs der Stelle, an wen der neu eingestellte Mitarbeiter berichten wird und ob es direkte Berichte gibt.
  • Seien Sie transparent und ehrlich. Geheimnisvoll zu sein und Fragen auszuweichen, kann Kandidaten abschrecken. Wenn es Dinge gibt, die Sie nicht preisgeben sollten (wie z.B. Firmenprojekte, die noch nicht offiziell angekündigt sind), ist es am besten, ehrlich zu sein und zu erklären, warum Sie an dieser Stelle nicht antworten können. Oder, wenn es Dinge gibt, die Sie nicht wissen (wie technische Details über die Stelle), sagen Sie den Kandidaten, dass Sie nachfassen müssen, um sicherzustellen, dass Sie ihnen eine genaue Antwort geben.
  • Koordinieren Sie sich mit dem Rest des Rekrutierungsteams. Die Einstellung ist eine Teamleistung, und die Interviewer sollten aufeinander abgestimmt sein, um den Kandidaten eine positive Erfahrung zu vermitteln. Kandidaten können zu jedem Zeitpunkt des Einstellungsverfahrens Fragen haben – einige möchten sich vielleicht schon zu einem frühen Zeitpunkt an die Dealbreaker wenden, während andere es vorziehen, Details in der Endphase zu klären. Stellen Sie also sicher, dass alle Teammitglieder wissen, wie sie die Fragen der Kandidaten richtig und konsequent beantworten können.

· · ·

Warnzeichen in den Fragen der Kandidaten

  • Sie haben keine Fragen. Das bedeutet nicht, dass Sie sofort eine rote Fahne hissen sollten, wenn Kandidaten nichts zu fragen haben – vielleicht haben Sie während des Vorstellungsgesprächs bereits ein breites Themenspektrum abgedeckt. Aber das Vorstellungsgespräch überstürzt zu beenden, ist kein gutes Zeichen. Denken Sie an die Leistung der Kandidaten während des gesamten Vorstellungsgesprächs. Wenn Sie bemerkt haben, dass sie unvorbereitet kamen oder Ihnen gleichgültig erschienen, sind sie vielleicht nicht wirklich an der Stelle interessiert.
  • Sie fragen Dinge, die sie wissen sollten. Gute Kandidaten recherchieren Ihr Unternehmen vor dem Vorstellungsgespräch. Sie wissen vielleicht nicht alles, aber sie sollten zumindest mit den Grundlagen vertraut sein, z.B. mit Ihrer Branche, den wichtigsten Produkten oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, oder ob Sie an einem oder mehreren Standorten tätig sind. Vielleicht sollten Sie es auch als Warnzeichen betrachten, wenn Bewerber erneut nach grundlegenden Dingen fragen, die Sie bereits während des Vorstellungsgesprächs behandelt haben.
  • Sie fragen zu früh im Einstellungsverfahren nach Vergütungen und Leistungen. Gehalt, Sozialleistungen und Arbeitszeiten sind wichtige Faktoren, wenn Kandidaten entscheiden, ob sie ein Stellenangebot annehmen. Aber das sollten nicht die einzigen Kriterien sein. Zunächst sollten sich die Kandidaten darauf konzentrieren, mehr über die Stelle zu erfahren und zu prüfen, ob sie ihren Fähigkeiten und Karrierezielen entspricht.
  • Sie sind unprofessionell. Genauso wie Arbeitgeber darauf achten müssen, keine illegalen Fragen zu stellen, müssen Kandidaten während des gesamten Vorstellungsgesprächs professionell bleiben, einschließlich Smalltalk zu Beginn und am Ende. Fragen nach dem persönlichen Hintergrund, dem Alter oder der Nationalität der Interviewer sind absolute No-Gos.

· · ·

Wie Sie Ihren kompletten Bewerbungsprozess verbessern und verkürzen, erfahren Sie in unserem E-Book.

Über onapply

Mit unserer cloud-basierten Software erstellen Sie moderne Stellenanzeigen, buchen im Shop bequem die Schaltung auf 400+ Online-Jobbörsen und managen Ihre eingehenden Bewerbungen. IT-Kenntnisse brauchen Sie dafür nicht. Sollten Sie jedoch Fragen rund um Ihre Stellenanzeigen haben, steht Ihnen bei uns immer ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Über den Autor

Das Thema Rekrutierung beschäftigt Malte schon seit dem Studium, weil die Rekrutierung das Herz jedes Unternehmens ist.

Hier können Sie weiterlesen

Interviewfragen für die Stelle PHP Entwickler*in

So führen Sie ein Jobinterview für die Stelle PHP Entwickler*inDiese Zusammenstellung von Jobinterview-Fragen hilft Ihnen bei dem Einstellungsverfahren eines*r PHP-Entwickler*in.   Was macht ein*e PHP-Entwickler*in und worauf müssen Sie achten? PHP-Entwickler...

Interviewfragen für die Stelle IT Consultant

So führen Sie ein Jobinterview für die Stelle IT ConsultantDieses Interviewprofil für IT-Berater*innen enthält Tipps worauf bei Bewerber*innen zu achten ist, sowie eine ausgewogene Auswahl geeigneter Interviewfragen.Was macht ein*e IT-Consultant / IT-Berater*in und...

Interviewfragen für die Stelle Data Architect

So führen Sie ein Jobinterview für die Stelle Data ArchitectDiese Beispiel-Interviewfragen für die Stelle Data Architect helfen Ihnen, die technischen Fähigkeiten qualifizierter Kandidaten zu beurteilen. Sie können dieser Vorlage Fragen hinzufügen, die den...

Interviewfragen für die Stelle Java-Entwickler*in

So führen Sie ein Jobinterview für die Stelle Java-Entwickler*inHier erhalten Sie Tipps, worauf bei Kandidaten zu achten ist, sowie eine ausgewogene Auswahl geeigneter Interviewfragen. Diese eignen sich am besten als Senior-Java-Entwickler-Interviewfragen, können aber...

Online-Interview-Fragen

So führen Sie als Personaler*in ein online Jobinterview Verwenden Sie Videoanrufe, um Kandidaten im Rahmen Ihres Einstellungsverfahrens zu interviewen? Diese Beispiele für Online-Interview-Fragen helfen Ihnen bei der Auswahl von Kandidaten. · · ·Warum ein...