Active Sourcing: Die Boolesche Suche auf Linkedin und Xing – So finden Sie bessere Kandidaten

 

Bei der direkten Suche von Kandidaten auf Linkedin, Xing oder anderen Datenbanken kann man leicht verzweifeln. So viele Daten gilt es zu durchforsten, dass man leicht den Überblick verliert. Die “Boolesche Suche” oder “Boolean Search” ist eine bewährte Methode bessere, nämlich passende Ergebnisse aus einer Suche zu Erhalten.

Den Namen hat diese Suchmethode vom britischen Mathematiker George Boole, dessen Arbeit an der Logik viele der Grundlagen für die digitale Revolution legte. Sein Vermächtnis war die Boolesche Logik, eine Theorie der Mathematik, in der alle Variablen entweder “wahr” oder “falsch”, oder “an” oder “aus” sind. Diese Logik liegt auch heute noch allen digitalen Geräten zugrunde, die in fast jeder Zeile des Computercodes vorhanden sind, und sie ist auch das Mittel, mit dem Personaler heute überall nach Kandidaten, z.B. auf Xing oder LinkedIn suchen.

 

Erfolgreich Kandidaten finden auf Linkedin und Xing

Um aussagekräftige Kandidaten Suchergebnisse auf Plattformen wie Xing und Linkedin zu erhalten sollten Sie sich mit der Booleschen Suche anfreunden. Machen Sie dieses Suchverfahren zu Ihrer Kernkompetenz, und finden Sie die besseren Kandidaten. Die Methode der “Booleschen Suche” oder “Boolean Search” ist ganz einfach.

 

Was ist die Boolesche Suche?

Die Boolesche Suche ist eine Möglichkeit, Ihre Suchanfragen mit Hilfe einer Kombination von Schlüsselwörtern und den 3 wichtigsten Booleschen Operatoren (UND, ODER und NICHT) zu organisieren, um genauere und relevantere Ergebnisse für Ihre Kandidatensuche auf LinkedIn und darüber hinaus zu erhalten.

Bei der Booleschen Suche gibt es 5 Elemente der Syntax die es zu verstehen gibt. Diese sind:

AND
OR
NOT
()
“”
Wenn Sie diese zusammen mit den Schlüsselwörtern, nach denen Sie suchen, entsprechend anwenden, können Sie eine Vielzahl von Suchvorgängen erfolgreich durchführen. Es gibt keine Beschränkung, wie oft Sie eines dieser Elemente in einer Suche verwenden können, so dass Sie sehr spezifische Suchzeichenfolgen erstellen können, was Ihnen viel Zeit beim Filtern der Ergebnisse erspart.

 

Alle 5 Elemente: Überblick und Anwendung

1. AND

Sie suchen Kandidaten aus zwei Gruppen, z.B. Buchhaltung und Finanzen. In der ersten Gruppe befinden sich alle Personen, die das Schlüsselwort “Buchhaltung” irgendwo in ihrem Profil haben. In der zweiten Gruppe befinden sich alle Personen, die das Schlüsselwort “Finanzen” irgendwo in ihrem Profil haben.

Buchhaltung AND Finanzen

Wir stellen nun die Suchanfrage in der Datenbank, nach allen Personen zu suchen, die in ihrem Profil sowohl das Wort “Buchaltung” als auch das Wort “Finanzen” enthalten. Das bedeutet, dass wir nur nach Kandidaten suchen, die in den Querschnitt des Venn-Diagramms fallen – Kandidaten, die beide Schlüsselwörter in ihrem Profil erwähnt haben

Je mehr Kriterien wir mit dem Operator AND hinzufügen, desto weniger Personen werden wir mit unserer Suche finden, denn durch die Verwendung von AND schränken wir unsere Suche ein. Die Personen, die wir bei unserer Suche finden, werden jedoch relevanter sein, da sie über diese beiden Fähigkeiten verfügen.

2. OR

In diesem Beispiel hat eine Personengruppe das Schlüsselwort “Vertrieb” in ihrem Profil, während die andere Gruppe das Schlüsselwort “Sales” hat. Beide Wörter bedeuten genau dasselbe für Sie und mich und für jeden, der einen der beiden Begriffe zur Beschreibung seiner Arbeitsfunktion oder seines Kompetenzspektrums auf LinkedIn verwendet und über genau dasselbe Kompetenzspektrum verfügt, aber für eine elektronische Datenbank sind sie völlig getrennte Begriffe. Um alle Profile zu entdecken suchen wir so:

Vertrieb OR Sales

Die Suche fragt also nach Kandidaten, die in ihrem Profil einen der beiden Begriffe oder beide Begriffe gleichzeitig enthalten. Das heißt, wir suchen nach Kandidaten, die auf einer der beiden Seiten des Venn-Diagramms oder sogar im Querschnitt vorkommen:

Durch die Verwendung von OR erweitern wir daher unsere Suche auf Profile, die das eine oder das andere oder beide Ergebnisse haben.

Die Verwendung von OR ermöglicht es uns, versteckte Talente zu finden, z.B. Menschen, die ihre Fähigkeiten und Erfahrungen auf eine andere Art und Weise zum Ausdruck gebracht haben, als man normalerweise sucht, z.B. im Bankwesen OR in der Bank OR im Finanzwesen OR im Finanzbereich, denn durch die Verwendung von OR erweitern wir unsere Suche.

3. NOT

Wenn wir nur ganz bestimmte Profile suchen lassen sich mit der Booleschen Suche Kategorien explizit ausschließen. Z.B. suchen Sie nach Programmierern, die keine Management oder Geschäftsführungsposition haben. Eine Gruppe von Personen hat das Schlüsselwort “Programmierung” in ihrem Profil, während die andere Gruppe das Schlüsselwort “Manager” hat.

Programmierer NOT Manager

Unsere Suchanfrage soll also nach Kandidaten suchen, die das Wort “Programmierer” in ihrem Profil haben, aber alle Kandidaten auszuschließen, die ebenfalls das Wort “Manager” in ihrem Profil haben.

Die Verwendung von NOT ermöglicht es uns, falsch positive Ergebnisse aus unserer Kandidatensuche zu entfernen, da wir durch die Verwendung von NOT unsere Suche filtern und irrelevante Ergebnisse entfernen:

Beachten Sie: Jeder der 3 Booleschen Operatoren sollte immer in GROSSBUCHSTABEN geschrieben werden. Wenn nicht, werden sie nicht funktionieren.

4. Klammern ()

Bei Verwendung der Booleschen Suche gibt es keine Möglichkeit zu bestimmen, wie der Computer unsere Gleichung lösen wird. Das bedeutet, dass wir, um das für uns relevanteste Ergebnis zu erhalten, so genannte Klammern verwenden müssen, um dem Computer mitzuteilen, was er zuerst lösen soll.

Die Verwendung von Klammern ist für das Schreiben komplexer Suchbegriffe unerlässlich, aber es kann ihre Anwendung sein, die bei den Recruitern die größte Verwirrung auslöst. Im Wesentlichen wird einer Klausel in Klammern Vorrang vor anderen Elementen in ihrer Umgebung eingeräumt. Wenn ich zum Beispiel die folgende Suche erhalten würde:

Vertrieb OR Sales AND Marketing

Will ich damit sagen, dass ich jemanden finden möchte, der entweder das Schlüsselwort “Vertrieb” oder das Schlüsselwort “Sales” auf seinem Profil hat und auch das Wort “Marketing” enthält? Oder meine ich, dass sie “Vertrieb” oder die Kombination von “Sales” und “Marketing” haben muss? Sehen Sie, das Fehlen von Klammern macht es für die Datenbank unmöglich, zu wissen, was Sie meinen.

Im folgenden Beispiel habe ich der Datenbank gesagt, dass ich jemanden finden muss, der entweder “Vertrieb” oder “Sales” oder beides hat, und dass er auch “Marketing” haben muss:

(Vertrieb OR Sales) AND Marketing

Im folgenden Beispiel habe ich der Datenbank gesagt, dass ich jemanden finden muss, der “Vertrieb” oder eine Kombination aus “Sales” und “Marketing” hat:

Vertrieb OR (Sales AND Marketing)

Die häufigste Stelle, an der Klammern verwendet werden, ist die Verwendung von OR-Zeichenketten. Wenn Sie irgendwo in Ihrer Suche OR geschrieben haben, überlegen Sie sich grundsätzlich, wo die Klammern hinkommen, denn ihre Platzierung wirkt sich darauf aus, wie der Computer Ihre boolesche Suchanfrage löst.

5. Anführungszeichen “”

Wenn bei der booleschen Suche der gesamte Begriff als ganzes Wort betrachtet werden soll, z.B. Software Entwickler, dann muss es in Ihrer booleschen Suchzeichenfolge in Anführungszeichen gesetzt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, betrachtet die Datenbank das Leerzeichen zwischen den beiden Wörtern als UND und sucht in der Datenbank nach zwei Begriffen – Software UND Entwickler – und nicht nach dem, wonach Sie suchen wollen, was der genaue Ausdruck “Software Entwickler” ist.

Software Entwicker → “Software Entwickler”

Mit anderen Worten, Sie müssen Zitate überall dort verwenden, wo Sie zwei oder mehr Wörter als Profil-Bezeichung in Ihrer uchzeichenfolge haben, von denen Sie sicher wissen, dass sie direkt nebeneinander stehen sollten, wie z.B. “Informationstechnologie” oder “Personalwesen”, da Anführungszeichen eine Anzahl von Wörtern als einen exakten Begriff definieren.

Das sind also die Grundlagen der Booleschen Suche. Sie haben damit in Zukunft hoffentlich mehr Erfolg beim Active Sourcing! Die Regeln bei Linkedin (LINK)  und XING (LINK) können Sie nachlesen.

Sie wollen Active Search Profi werden? Es gibt natürlich noch einige andere boolesche Modifikatoren, die Sie verwenden können, um Ihre boolesche Suche weiter zu verfeinern und zu verbessern, sowie viele weitere Regeln für die Verwendung des Booleschen in verschiedenen anderen Suchmaschinen und Datenbanken über LinkedIn hinaus. Mehr z.B. hier https://intercessio.de/boolesche-suche-sourcing-fuer-fortgeschrittene/

· · ·

Sie wollen eine Bewerbermanagement-Software nutzen? Nutzen Sie ganz einfach onapply.

Starten Sie direkt durch:

✔ gratis auf 10 Jobbörsen schalten

✔ moderne Stellenanzeige erstellen

✔ 400 Premium-Jobbörsen

✔ Google for Jobs gratis

Jetzt Loslegen

Persönliches Webinar:

✔ persönliches Webinar von unserem Experten

✔ Tipps & Tricks um mehr Bewerber*innen zu  begeistern

✔ kostenloser Testzugang

Demo Vereinbaren

Über onapply

Mit unserer cloud-basierten Software erstellen Sie moderne Stellenanzeigen, buchen im Shop bequem die Schaltung auf 400+ Online-Jobbörsen und managen Ihre eingehenden Bewerbungen. IT-Kenntnisse brauchen Sie dafür nicht. Sollten Sie jedoch Fragen rund um Ihre Stellenanzeigen haben, steht Ihnen bei uns immer ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Über den Autor

Das Thema Rekrutierung beschäftigt Malte schon seit dem Studium, weil die Rekrutierung das Herz jedes Unternehmens ist.

Hier können Sie weiterlesen

Das optimale Rekrutierungsteam

Das optimale RekrutierungsteamWenn die ersten Bewerbungen eingehen, sollte klar sein, wie der Rekrutierungsprozess ablaufen wird: Was zu tun ist, wer die Verantwortung dafür trägt und wann bestimmte Aufgaben abgeschlossen sein sollten. Klingt offensichtlich, leider...

Sollte ich neue Mitarbeiter einstellen?

Wie erstelle ich ein Stellenprofil?Bei onapply haben wir in der Vergangenheit hin und wieder Positionen befüllt, weil wir dachten, dass wir damit Probleme lösen können. »Wir sollten mehr Marketing machen!« Also haben wir jemanden für das Marketing eingestellt. »Wir...

So finden Sie Bewerber an Universitäten

So finden Sie Bewerber*innen an UniversitätenViele Unternehmen haben Probleme damit, junge Talente anzuziehen. Das liegt meist daran, dass Studierende von vielen Unternehmen noch nie etwas gehört haben. Mit unseren Tipps finden Sie hochmotivierte Absolvent*innen....

Mitarbeiterempfehlungen: So geht’s

Mitarbeiterempfehlungen: So geht'sVorgefilterte Bewerber*innen, die härter arbeiten Der erste Vorteil eines Mitarbeiterempfehlungsprogramms besteht darin, dass alle Bewerber*innen bereits durch die empfehlenden Mitarbeiter*innen geprüft wurden. Niemand möchte doch den...