Stepstone führt verpflichtend die Gehaltsprognose in Stellenanzeigen ein!

Seit dem 10.03.2021 werden bei Stepstone Gehaltsprognosen in den Stellenanzeigen, wie auf dem Screenshot zu sehen, angezeigt. Stepstone versucht mit dieser Maßnahme mehr Transparenz in den Rekrutierungsprozess zu bringen und mehr Bewerber*innen von einem Profil auf Stepstone zu überzeugen.

· · ·
Stepstone Gehaltsprognose Screenshot

Warum führt Stepstone die Gehaltsprognose ein?

Auf der einen Seite ist das Gehalt ein wichtiger Punkt für Bewerber*innen um einen neuen Job zu finden. Auf der anderen Seite ist es für Unternehmen wichtig die Gehaltsforderungen von Bewerber*innen zu kennen um zu sehen ob eine Bewerbung passt. Das heißt das Gehalt ist für beide Seiten ein Kernpunkt, der aber oftmals zu spät im Bewerbungsverfahren zur Sprache kommt. Mit Hilfe der Gehaltsprognose soll dieser wichtige Punkt an den Anfang des Prozesses gesetzt werden.

Wie funktioniert die Gehaltsprognose?

Die Gehaltsprognose heißt Gehaltsprognose, weil Sie eine Prognose ist. Jede Stellenanzeige die bei Stepstone geschaltet wird, wird anhand verschiedener Kriterien automatisch einer Gehaltsprognose zugeordnet. Diese Prognose kann im Nachhinein von den Unternehmen angepasst werden.

Erste Ergebnisse der Gehaltsprognose auf Stepstone

In einem A/B Test, der im Oktober 2020 ausgeführt wurde, hat Stepstone die Gehaltsprognose und ihre Auswirkung auf die Stellenanzeige getestet. Folgende Ergebnisse gab es dabei.

  1. Es registrieren sich mehr Bewerber*innen auf Stepstone für ein Bewerberprofil
  2. Die Bewerbungszahl bleibt gleich
  3. Die Gehaltsprognosen sind akkurat und werden maximal um +/- 4% korrigiert.

Was ist eure Meinung zur Gehaltsprognose?

Die Gehaltsangabe in Stellenanzeigen ist in vielen Ländern üblich und in manchen sogar Pflicht. Stepstone wagt mit der Gehaltsprognose einen neuen Schritt. Wie findet ihr den Ansatz als Unternehmen? Wie findet ihr den Ansatz als Bewerber*in? Seid ihr für oder gegen die Gehaltsprognose oder habt ihr eine ganz andere Idee?

Sie wollen mehr Rekrutierungsneuigkeiten? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum onapply Newsletter.
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Über onapply

Mit unserer cloud-basierten Software erstellen Sie moderne Stellenanzeigen, buchen im Shop bequem die Schaltung auf 400+ Online-Jobbörsen und managen Ihre eingehenden Bewerbungen. IT-Kenntnisse brauchen Sie dafür nicht. Sollten Sie jedoch Fragen rund um Ihre Stellenanzeigen haben, steht Ihnen bei uns immer ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Über den Autor

Das Thema Rekrutierung beschäftigt Malte schon seit dem Studium, weil die Rekrutierung das Herz jedes Unternehmens ist.

Hier können Sie weiterlesen

Xing Jobbörse

Xing - Jobbörsen Übersicht   Welche Stellen sollte man bei dieser Jobbörse schalten? Berufsgruppen, die regelmäßig soziale Netzwerke nutzen, wie z.B. Marketing, Vertrieb, Human Ressources   Gründe für die Xing Jobbörse Xing ist mit rund 16 Mio. Mitgliedern das größte...

Süddeutsche Zeitung

Süddeutsche Zeitung - Jobbörsen Übersicht   Welche Stellen sollte man bei dieser Jobbörse schalten? Fach-und Führungskräfte verschiedener Branchen. In erster Linie Akademiker. Die Plattform positioniert sich als idealer Partner im „War for Talents“ mit Schwerpunkt...

T3N

T3N - Jobbörsen Übersicht   Welche Stellen sollte man bei dieser Jobbörse schalten? Fach-und Führungskräfte aus der IT-Branche und den Bereichen Technik & Entwicklung, Marketing, PR & Kommunikation, Projektmanagement & Produktmanagement, Design & UX,...

YourFirm

YourFirm - Jobbörsen Übersicht Welche Stellen sollte man bei dieser Jobbörse schalten? Alle Berufsgruppen, die relevant sind für den Mittelstand. Gründe für YourFirm Yourfirm ist die führende Jobbörse für den Mittelstand. Das Portal unterbindet das Ausschreiben durch...

Stepstone

Stepstone - Jobbörsen Übersicht Welche Stellen sollte man bei dieser Jobbörse schalten? Qualifizierte Fachkräfte in allen wichtigen Berufsgruppen und Karrierestufen.Stepstone gehört zu den Top-Generalisten unter den Jobportalen.   Gründe für Stepstone Das Portal...

Stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de - Jobbörsen Übersicht Welche Stellen sollte man bei dieser Jobbörse schalten? Qualifizierte Fachkräfte in allen wichtigen Berufsgruppen und Karrierestufen.   Gründe für Stellenanzeigen.de Das Portal arbeitet mit Netzwrk von Online- und Printpartnern...